Me, warum und wie

Als die anderen noch davon träumten Feuerwehrmann oder Superman zu werden, stand mein Berufswunsch bereits fest: Ich wollte im Gesundheits- und Sportbereich arbeiten. Nach einer schweren Knieverletzung brach ich mein Sportstudium ab und begann meine Ausbildung zum Physiotherapeuten. Aus meinem Traum wurde inzwischen mein Beruf. Und meine Leidenschaft. Zweifellos braucht es als Physiotherapeut großes Fachwissen. Aber auch viel Empathie. Und ein Gespür dafür was der andere gerade braucht. Und was eben nicht. Genauso wichtig wie eine gute technische Ausstattung ist für mich übrigens die Atmosphäre in der Praxis. Die Menschen sollen sich wohl fühlen. Entspannen. Lernen, ihre Selbstheilung zu aktivieren. Spüren, was ihnen gut tut. Würde mir all dies jeden Tag gelingen, wäre ich tatsächlich Superman. Dennoch ist dies mein Anspruch, der mich antreibt, leitet und trägt.

Meine Ausbildungen

  • University College Physiotherapie Thim van der Laan, Landquart/Schweiz; Abschluss (Bsc)
  • Masterstudium Evidence Based Manual Therapie (EBMT), Landquart/Schweiz; Abschluss (MAS)
  • Studium der Sportwissenschaften, Universität Innsbruck
  • Sportphysiotherapie (Spt Education), Salzburg
  • Behandlung des Sportlers, Ausbildung bei Daniel Griesser, Physiotherapeut der Schweizer Fußballnationalmannschaft, Vaduz
  • Injury Prevention Screening (Spartanova), Belgien
  • Aufwärmprogramm zur Verletzungsprävention „Die 11+“ (FIFA), Vaduz
  • Stickmassage, Ausbildung bei Daniel Griesser, Physiotherapeut der Schweizer Fußballnationalmannschaft, Vaduz
  • NLP Practitioner (Neurolinguistisches Programmieren), Feldafing/Deutschland
  • Aufbaukurs Ernährung (Spt Education), München
  • Osteopathie im Sport (Spt Education), Salzburg
  • Integrative Funktionelle Osteopathie (FOI), Dornbirn
  • Medical Specalist for Runners (Spt Education), Inzell

Meine beruflichen Stationen

  • Eden Reha, Praktikum, Donaustauf/Deutschland (beim Chefphysiotherapeut der Deutschen Fußballnationalmannschaft)
  • Physiotherapie Jansen, Praktikum, Lustenau
  • Physiotherapie Roozendaal, Praktikum, Bregenz
  • Klinik Hirslanden, Zentrum für Medizin und Sport, Swiss Olympic Center, St. Gallen
  • THE Physio Anstalt, Triesen
  • Dozent an der Fachhochschule für Physiotherapie, Landquart
  • Selbständiger Physiotherapeut mit eigener Praxis, Dornbirn

Nebentätigkeiten

  • Individueller Prävention-Trainer beim Vorarlberger Fußballverband (VFV)
  • Sportphysiotherapeut beim SSV Schoren, Handball Bundesliga
  • Sportphysiotherapeut beim Turnsportzentrum Dornbirn, Team-Turnen
 
 
 

Meine Partner